Stellenangebote

Chefdirigent/in als künstlerische/r Leiter/in

Ab dem 1. September 2019

Die Mitteldeutsche Kammerphilharmonie Schönebeck gGbmH sucht zum

1. September 2019

eine/n neue/n Chefdirigenten/in als künstlerische/n Leiter/in.

Die Mitteldeutsche Kammerphilharmonie ist ein vielseitiger und ambitionierter Klangkörper mit einem sehr breit gefächerten Repertoire von der klassischen Sinfonik bis zur U-Musik, von der Operette bis zur Neuen Musik. Es finden am Stammsitz des Orchesters jährlich 16 Konzerte mit unterschiedlichen Programmen statt. Darüber hinaus gastiert das Orchester in ganz Sachsen-Anhalt mit insgesamt 130 Veranstaltungen pro Spielzeit. Ein Highlight ist der jährlich stattfindende „Schönebecker Operettensommer“, den das Orchester mit 22 Open-Air-Veranstaltungen auf dem Gelände des Heimattiergartens „Bierer Berg“ bei Schönebeck durchführt.

In der Funktion der/s Chefdirigenten/in dirigieren Sie vorrangig die Konzerte und Veranstaltungen des Orchesters. Als künstlerische Leitung sucht das Orchester eine kreative, vielseitige und vor allem organisatorisch versierte Persönlichkeit, die dazu beiträgt, die MKP mit neuen Konzertformaten und frischen Ideen weiter voran zu bringen. Zu den Hauptaufgaben gehört:

  • Planung eines abwechslungsreichen Konzertprogramms, zugeschnitten auf die Möglichkeiten des Orchesters von Barock bis zur Moderne
  • Entwicklung neuartiger Konzertformate im Hinblick auf die Entwicklung neuer Zuschauerpotentiale
  • Erstellen von Arrangements für die Erfordernisse der Orchesterbesetzung
  • Betreuung der Disposition
  • Erstellen des Dienstplanes für das Orchester
  • Planung und Durchführung von musikpädagogischen Projekten in enger Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Kooperationspartnern gemeinsam mit der Geschäftsführung
  • Unterstützung der Geschäftsführung in der Akquise neuer Auftrittsorte
  • Unterstützung der Geschäftsführung in der Planung neuer Kooperationsprojekte mit unterschiedlichen Partnern
  • Eigenverantwortliche Budgetverwaltung
  • Moderation der Konzerte (nach Wunsch der unterschiedlichen Veranstalter und Gastspielpartner) und kleineren Formate (z. B. Philharmonisches Pfrühstück) gemeinsam mit der Geschäftsführung
  • Pianistische Fähigkeiten auf Konzertniveau

Wir erwarten darüber hinaus umfangreiche Repertoirekenntnisse in allen Genres, umfangreiche Kontakte zu Künstlerinnen und Künstlern, Kenntnisse im Vertragsrecht (TVK), Teamgeist und Kommunikationsfähigkeit.

Bewerbungen bis 8. Oktober 2018 bitte ausschließlich online an: a.bader@mkp-sbk.de.