Informationen zum Kartenverkauf

 

30.04.2020

Schweren Herzens wurde der 24. Schönebecker Operettensommer mit der Aufführung „Die lustige Witwe“ von Franz Lehár in der vergangenen Woche abgesagt. Mit der Verschiebung in den Sommer 2021 bleiben einige Fragen zum Kartenerwerb und bestehender Reservierungen offen, die hier einmal näher erläutert werden. Diese Regelungen gelten nur für Käufe und Reservierungen über das Orchesterbüro der Mitteldeutschen Kammerphilharmonie Schönebeck.

Wann wird der 24. Schönebecker Operettensommer nachgeholt?
„Die lustige Witwe“ von Franz Lehár wird vom 26. Juni bis 25. Juli 2021 auf der Waldbühne im Heimattiergarten Bierer Berg aufgeführt.

Behalten bereits erworbene Karten ihre Gültigkeit?
Ja! Bereits gekaufte Karten behalten ihre Gültigkeit für die Aufführungen im kommenden Jahr. Tickets für die Premiere am 20. Juni 2020 wurden automatisch auf den Premierentag am 26. Juni 2021 umgebucht. Gleiches erfolgte fortlaufend mit den anderen 21 Aufführungen.

Was ist, wenn der verschobene Ersatztermin nicht wahrgenommen werden kann?
Für diesen Fall gibt es vier Varianten. Erstens: Sie können Ihre Karten auf einen anderen Tag umbuchen; ein Anspruch auf den zuvor gebuchten Sitzplatz besteht dann allerdings nicht. Zweitens: Sie können Ihre Karten in einen Gutschein mit dem selben Wert für den nächsten Operettensommer oder ein anderes Konzert der neuen Spielzeit 2020/2021 (außer Neujahrskonzert) Ihrer Wahl in Schönebeck eintauschen. Dieser Gutschein ist bis zum 31. Dezember 2021 befristet. Wird dieser Gutschein nicht bis Ende 2021 eingelöst, wird der entsprechende Betrag erstattet. Drittens: Sie verzichten einfach auf die Erstattung des Eintrittspreises und erhalten nach Rücksendung der Tickets eine Spendenquittung. Bitte teilen Sie uns Ihre Entscheidung bis zum 15. Juli 2020 unter der Rufnummer 03928-400429 oder per E-Mail an karten@mkp-sbk.de mit.

Wann beginnt der reguläre Vorverkauf den 24. Schönebecker Operettensommer 2021?
Dieser startet am Montag, 2. November 2020. Der Online-Kartenverkauf beginnt bereits am 1. November 2020.

In dieser Spielzeit mussten zwei Konzerte der Reihe „Festlich cammerphilharmonische Concerte“ ausfallen. Gibt es für diese Veranstaltungen einen Ersatztermin?
Nein! Als Ersatz können Abonnenten kostenlos das „Abo-Wunschkonzert“ am 13. September 2020 besuchen und zusätzlich ein Konzert ihrer Wahl der Spielzeit 2020/2021 (ausgenommen ist das Neujahrskonzert) auswählen. Das Konzert „Von Agthe bis Zeppelin – Carl Christian erklimmt den Stairway to Heaven“ mit Jan Kazda (E-Bass) wurde auf den 22. Oktober 2020 verschoben. Alle bisher verkauften behalten natürlich ihre Gültigkeit.