Dem Wetter getrotzt

 

09.09.2019

Der Wettergott meinte es nicht allzu gut mit dem neuen Chefdirigenten Jan Michael Horstmann (Foto) und der Mitteldeutschen Kammerphilharmonie Schönebeck beim ersten gemeinsamen Konzert im Ringheiligtum Pömmelte. Trotz ungemütlicher Temperaturen und böigem Wind bot der Klangkörper dem Publikum ein nicht alltägliches Konzerterlebnis in außergewöhnlicher Umgebung. Neugierige Klassikliebhaber können die planetarische Entdeckungsreise "... In Brudersphären Wettgesang ..." noch einmal am 12. September (Kirche Meisdorf; 19:00 Uhr) und am 14. September auf der Burgruine in Klein Rosenburg (Beginn 15:00 Uhr) erleben.