Auf den Straßen Europas unterwegs

 

11.04.2019

Erstmals in seiner 23-jährigen Geschichte geht der Schönebecker Operettensommer „auf Tour“. Nicht sprichwörtlich, sondern als Fahrzeugwerbung auf einem Reisebus. Als langjähriger „Chauffeur“ der Mitteldeutschen Kammerphilharmonie Schönebeck hat sich Patrick Münch vom gleichnamigen Busunternehmen in der Elbestadt sofort bereit erklärt, das Orchester mit Werbung für den Schönebecker Operettensommer auf einem seiner Reisebusse zu unterstützen. „Bei dieser Anfrage musste ich nicht lange überlegen. Das mache ich sehr gerne, denn das Orchester liegt mir auch am Herzen“, erläuterte Patrick Münch offenherzig. Wie der Inhaber von Münch‘s Charterreisen verriet, ist der Bus europaweit unterwegs. So zum Beispiel auch über die Osterfeiertage. Und da kann es dann auch passieren, dass die Regisseurin Katharina Kutil diesen Reisebus in der österreichischen Hauptstadt Wien zu sehen bekommt. Der Kommentar von Kutil auf diesen Werbe-Coup war kurz: „Cool!“ Von der Realisierung bis zur Umsetzung der Fahrzeugbeklebung verlief die Zusammenarbeit mit dem Busunternehmen und der ausführenden Werbemanufaktur Schulz aus Schönebeck beispielhaft und unkompliziert zugleich. „Auch untereinander“, bestätigten Münch und Schulz übereinstimmend und fügten hinzu: „So soll es sein!“.

Und Operetten-Freunden sei an dieser Stelle gesagt: Karten gibt es noch für jede Vorstellung des traditionellen Freiluftspektakels auf dem Bierer Berg. Tickets für den 23. Schönebecker Operettensommer können im Kartenverkaufsbüro der Mitteldeutschen Kammerphilharmonie Schönebeck (Raum 0.5), Tischlerstraße 13a in Schönebeck oder im Internet erworben beziehungsweise telefonisch unter der Rufnummer 03928-400429 reserviert werden.