Termine

 

Sonntag, 18. November 2018, 17:30 Uhr
Gesellschaftshaus, Magdeburg
Freitag, 07. Dezember 2018, 19:30 Uhr
Dr.-Tolberg-Saal, Schönebeck-Bad Salzelmen

Details zum Stück

 

Beschreibung

 

Romantik pur, das ist es, warum man Tschaikowski liebt. Seine Streicherserenade mit dem berühmten Walzer ist ein Publikumsliebling, aber auch seine vielen Werke für Cello und Orchester zeigen die ganze Palette seiner kompositorischen Genalität. „Es ist herrlich, dass wir Benedict Klöckner dafür gewinnen konnten. Er ist uns schon bekannt und seine Karriere hat einen riesen Schwung bekommen“, so der Chefdirigent der Mitteldeutschen Kammerphilharmonie Schönebeck, Gerard Oskamp.

TSCHAIKOWSKI Serenade für Streicher
TSCHAIKOWSKI Variationen über ein Rokoko
TSCHAIKOWSKI Andante Cantabile
TSCHAIKOWSKI Pezzo Capriccioso

Besetzung

 

  • Violoncello Benedict Klöckner