Termine

 

Samstag, 21. September 2019, 19:00 Uhr
Schloss, Zerbst
Sonntag, 22. September 2019, 17:00 Uhr
Schlossanlage Leitzkau
Sonntag, 10. November 2019, 17:00 Uhr
Sparkassenfiliale Friedensallee, Bernburg

Details zum Stück

 

Beschreibung

 

Begleitend zur Sonderausstellung „Auf den Spuren Katharinas“ im Schloss Zerbst gestaltet die Mitteldeutsche Kammerphilharmonie Schönebeck eine sommerliche
Serenade, die der großen deutschen Zarin gewidmet ist. Während der erste Teil ihre Jugend an der Elbe, die fehlende Mutterliebe und die Träume von Befreiung aus
der Enge des elterlichen Schlosses mit Fasch als Hofkomponisten beschreibt, spiegelt der zweite Teil das vielfältige musikalische und kulturelle Leben am Petersburger
Hofe wider, mit Komponisten, die vor und während ihrer Zeit dort wirkten. Als Besonderheit werden zwei Ausschnitte aus der im Kompositionsprozess befindlichen
Oper „Katharina - die deutsche Zarin“ des Berliner Komponisten Stefan Vinzberg zu erleben sein. Als Solistin dürfen wir die deutsch-marrokanische Sopranistin Miriam Sabba begrüßen.

Das Programm - 1. Teil: Zerbst

Johann Strauß (Sohn)                 „An der Elbe“ (Walzer) op. 447
Johann Friedrich Fasch               Ouvertüre (Suite) d-Moll FaAV K: d6
Stefan Vinzberg                           Arie der Sophie „Bis zum Ende meines Lebens“ und Ballmusik aus der Oper „Katharina - die deutsche Zarin“
G. P. Telemann                            „Les Moscovites“ aus der Ouvertüre B-Dur TWV 55:B5

Das Programm - 2. Teil: Sankt Petersburg

Francesco Araya                          Sinfonie D-Dur für Streichorchester
Francesco Araya                          Arie der Minerva „Vado a morir“ aus der Oper „La Forza dell‘amore e dell‘odio“
Stefan Vinzberg                            Ballmusik aus der Oper "Katharina - die deutsche Zarin"
Tommaso Traetta                         Arie der Antigone „Finito e il mio tormento“ aus der Oper „Antigona“
Johann Strauß (Sohn)                 "Abschied von St. Petersburg“ (Walzer) op. 210

Besetzung

 

  • Sopran Miriam Sabba
  • Mitteldeutsche Kammerphilharmonie Schönebeck
  • Dirigent und Moderation Jan Michael Horstmann