Termine

 

Sonntag, 06. Mai 2018, 17:00 Uhr
Dr.-Tolberg-Saal, Schönebeck-Bad Salzelmen

Details zum Stück

 

Beschreibung

 

Die Figur des Don Juan hat viele Komponisten inspiriert. Wolfgang Amadeus Mozart schrie eine komplette Oper und Richard Strauss ein einmaliges Klangporträt des Verführers. Die Solochellistin der Mitteldeutschen Kammerphilharmonie Schönebeck, Elena Tkachenko, verweilt in Danzi's Variationen aus "Don Giovanni" noch einmal bei den Opermelodien. Danzi gilt als Wegbereiter der musikalischen Romantik. Im Mittelpunkt seines Schaffens standen die Oper und die szenische Musik. Ein Thema Mozarts, nämlich die einschmeichelnde Melodie "Là ci darem la mano", mit der der Lebemann und Verführer Don Giovanni in der gleichnamigen Oper das Bauernmädchen Zerlina verführt, diente Danzi als Grundlage für eine Reihe von Variationen.

Die 4. Sinfonie von Johannes Brahms zum Abschluss passt sehr gut mit ihren romantischen, kräftigen aber auch sehr intimen und feinseligen Klängen zu diesem Thema.

Wolfgang Amadeus MOZART - Ouvertüre aus "Don Giovanni"
Franz DANZI - Variationen aus "Don Giovanni" für Cello
Richard STRAUSS - Don Juan
Johannes BRAHMS - Sinfonie Nr. 4

Besetzung

 

  • Violoncello Elena Tkachenko