News

Gelungener Auftakt der Veranstaltungsreihe "Philharmonisches Phrühstück". Mit der Soloflötistin Gabriele Zucker, Tochter Sarah (Violoncello) und dem Geiger Nicolas Koeckert hatte sich Gerard Oskamp am letzten Sonntag im Oktober wieder interessante Gäste ins Hotel am Kurpark in Schönebeck-Bad Salzelmen eingeladen. Alle drei MusikerInnen plauderten offen und unverblümt aus ihrem Leben und gaben zudem auch Kostproben ihres Könnens. 

Das nächste "Philharmonische Phrühstück" ist für den 26. November 2017 geplant. Dann werden Christina Heuel (Sopran; Fotorechte Karsten Schröter) und Jasmin-Isabel Kühne (Harfe) über ihren musikalischen Werdegang sprechen. Und noch ein Termin zum Vormerken; 21. Januar 2018 mit Alexander Klinger (Tenor).

Wegen der begrenzten Anzahl an Plätzen wird darum gebeten, Karten im Orchesterbüro der Mitteldeutschen Kammerphilharmonie Schönebeck, Tischlerstraße 13a in Schönebeck, oder telefonisch unter der Rufnummer 03928-400597 zu reservieren.

Die Mitteldeutsche Kammerphilharmonie Schönebeck hat vom 19. bis 21. September dieses Jahres eine neue Compact Disc eingespielt. Im Festsaal der Herrenhuter Brüdergemeine Gnadau sind die Sinfonien Nr. 4, Nr. 8 und Nr. 11 sowie das Flötenkonzert des sachsen-anhaltischen Komponisten Carl Christian Agthe aufgenommen worden. Agthe, der 1762 in Hettstedt geboren und nur 35 Jahre später in Ballenstedt gestoren ist, wird auch "Mozart des Harzraumes" genannt. Die CD ist limitiert auf 1.500 Stück und kann ab sofort zum Preis von 10,00 Euro vorbestellt werden. Auf Wunsch kann der Tonträger (zuzüglich Gebühr) auch zugesandt werden. Vorbestellungen werden nur schriftlich entgegen genommen.

Gestern um Mitternacht endete die Abstimmungsphase zum Publikum des Jahres 2017.  Der Wettbewerb wird in diesem Jahr zum ersten Mal von concerti.de ausgelobt. An diesem Publikumsvoting hat auch Mitteldeutsche Kammerphilharmonie Schönebeck teilgenommen. Insgesamt wurden für die 58 Veranstalter aus Deutschland, der Schweiz und Österreich18.484 Stimmen abgegeben. Für die Shortlist sind folgende Veranstalter nominiert: Bamberger Symphoniker, Bayerisches Kammerorchester, Duisburger Philharmoniker, Sommerlichen Musiktage Hitzacker, Theater & Philharmonie Thüringen und Young Euro Classic. Auch wenn es für die Mitteldeutsche Kammerphilharmonie Schönebeck nicht gereicht hat, Gewinner sind alle Teilnehmer. Denn als Trostpflaster und Dankeschön bekommt jeder zum Wettbewerb angemeldet Veranstalter, dessen Publikum in diesem Jahr nicht nominiert wurde, einen Gutschein in Höhe von 500 Euro für digitale Werbemittel.

Wir, die Mitteldeutsche Kammerphilharmonie Schönebeck, sagen DANKE für Ihre Stimme!

Die Vorbereitungen zu unserem 22. Schönebecker Operettensommer laufen bereits seit Wochen auf Hochtouren. Mit einer besucherfreundlichen Änderung und zugleich Neuerung beginnt am kommenden Mittwoch, 1. November, der Kartenvorverkauf für die beliebte Freiluftveranstaltung der Mitteldeutschen Kammerphilharmonie Schönebeck. In Zusammenarbeit mit dem Online-Ticketportal reservix sind dann auch im World Wide Web unter www.reservix.de Eintrittskarten erhältlich. Tickets können auch auf unserer Internetpräsenz oder zu den gewohnten Konditionen im Orchesterbüro, Tischlerstraße 13a, in Schönebeck  erworben werden. 

Am 23. Juni 2018 findet die Premierenveranstaltung unseres Stückes "Der Vogelhändler" von Carl Zeller auf der Frelichtbühne Bierer Berg statt.