Katharina Kutil

 

Die gebürtige Wienerin ist seit 2005 beim Schönebecker Operettensommer dabei und mittendrin. Seit 2008 ist sie freischaffende Regisseurin u. a. für das Niederösterreichische Viertelfestival, Bühne im Hof/St. Pölten; freie Produktionen wie „Pinocchio“, „Der Ring, der nie gelungen“ und als Schauspielerin in „Kutils Zähmung“ - Shakespeares „Der Widerspenstigen Zähmung“ als Solo für eine Frau im Wiener Metropol. Kutil ist Mitbegründerin des „Wiener Kriminalitaeten Theaters“.

Die Begeisterung für das Publikum und die spannende Arbeit auf dem Bierer Berg zieht sie also nunmehr seit 13 Jahren jeden Sommer nach Schönebeck und mit großer Freude nahm sie das Angebot der Mitteldeutschen Kammerphilharmonie an, nach 2015, 2016 und 2017 auch 2018 wieder die Regie zu übernehmen und auch als Schauspielerin aufzutreten.

Katharina ist außerdem freie Autorin (u.a. die „Rosa Blau“ - Krimireihe im Brighton Verlag) und erhielte für ihre Arbeit am Theater und als Autorin mehrere Auszeichnungen wie z.B. Preisträgerin des Literaturwettbewerbs des Lions Club Hamburg Moorweide 2017, Appassionatopreis 2013 für „Theater kommt!“, 18. Münchner Kurzgeschichtenwettbewerb, luagna und losna DramatikerInnenwettbewerb 2013 und den österreichischen Eventaward in Gold 2001.

Funktionen

 

Aktuelle Produktionen

 

Demnächst zu sehen in

 

23.06.2018 - 16:00 Uhr, Der Vogelhändler
Kutil