Gerd Jaburek

 

Der Tenor Gerd Jaburek wurde in Wien geboren. Er absolvierte sein Gesangsstudium an der Kunstuniversität Graz und ließ seine Stimme u. a. bei Nicolai Gedda, Ion Buzea, David Lee Brewer, Ilko Natchev und Cesare Colona (Internationales Gesangsstudio Berlin e. V.) sowie durch die Belegung von Meisterkursen u. a. bei Inge Borkh, Silvia Geszty, Francisco Araiza, Heinz Zednik und Kurt Equiluz weiter ausbilden.

Erste Bühnenerfahrung konnte er bei den Opernfestspielen St. Margarethen und in Produktionen von Kinderopern an der Wiener Staatsoper sammeln. Anschließend bekam er ein erstes Engagement als Ensemblemitglied am Theater Ulm. Gastspiele hatte er bereits u. a. am Staatstheater Cottbus, an den Theatern Regensburg, Pforzheim, Fürth, am Musiktheater Wil, an der Wiener Kammeroper, am Wiener Volkstheater und am Schauspielhaus und Opernhaus Graz.

Als Konzertsänger trat Gerd Jaburek bereits im Wiener Konzerthaus und im Goldenen Saal des Wiener Musikvereins auf. Zudem war er Mitwirkender bei Festivals wie der Kammeroper Schloß Rheinsberg, der styriarte, dem Steirischen Herbst, dem Kammermusikfestival Allegro Vivo, dem Festival de Musique Ancienne de Dieppe und den Tiroler Festspielen Erl.

Funktionen

 

Aktuelle Produktionen

 

Der Vogelhändler: Graf Stanislaus

Demnächst zu sehen in

 

23.06.2018 - 16:00 Uhr, Der Vogelhändler
Jaburek