Termine

 

Freitag, 26. Januar 2018, 19:30 Uhr
Dr.-Tolberg-Saal, Schönebeck-Bad Salzelmen

Details zum Stück

 

Beschreibung

 

Christian Brembeck ist Organist, Cembalist und Pianist sowie Dirigent. Der gebürtige Münchener begann seine Dirigier-Tätigkeit Mitte der 1980er-Jahre unter dem Einfluss des legendären Sergiu Celibidache. Als Gast dirigierte Brembeck u. a. Orchester in München, Nizza, Metz und Madrid. Nach Mozarts „Verzeichnüß aller meiner Werke“ entstanden die letzten drei Sinfonien, darunter auch die Sinfonie Nr. 39, innerhalb weniger Wochen im Sommer des Jahres 1788. Diese Sinfonie Nr. 39 war zu Lebzeiten des großen Komponisten nie erklungen. Das Konzert, bei dem auch ein Hammerklavier den Klang bestimmt, steht dieses Mal unter der Leitung von Christian Brembeck.

Bach

Klavierkonzert Nr. 3 D-Dur

Mozart

Jeunehomme

Mozart

Sinfonie Nr. 39, Es-Dur KV 543

 

Besetzung

 

  • Hammerklavier Christian Brembeck

Wir danken