Termine

 

Freitag, 23. März 2018, 19:30 Uhr
Dr.-Tolberg-Saal, Schönebeck-Bad Salzelmen
Samstag, 24. März 2018, 19:30 Uhr
Salzlandtheater, Staßfurt
Sonntag, 25. März 2018, 17:00 Uhr
Carl-Maria-von-Weber-Theater, Bernburg (Saale)

Details zum Stück

 

Beschreibung

 

Auffällig in Beethovens 5. Sinfonie ist der Übergang von
einem düsteren c-Moll im 1. Satz (darum wird diese auch
„Schicksalssinfonie“ genannt) zu ein jauchzendes und fast
vor Freude überbordendes C-Dur im Schlusssatz. Auch die
vier Lieder von Brahms, dargeboten von Jacek Strauch,
enden ins Hoffnungsvolle. Die Texte für die ersten drei
sind dem Alten Testament entnommen und thematisieren
den Tod und die Vergänglichkeit des Lebens. Der Text des
vierten Liedes entstammt dem Neuen Testament und stellt
Glaube, Hoffnung und Liebe in den Mittelpunkt.

Besetzung

 

  • Bariton Jacek Strauch

Wir danken