Zart besaitet

Streicher der Mitteldeutschen Kammerphilharmonie

Jean Sibelius kennt man vor allem als großen Sinfoniker. Die Canzonetta Op. 62a und die Romanze Op. 42 zeigen aber, dass er auch in kleineren Besetzungen seiner einzigartigen Klangsprache Ausdruck verleihen konnte.
Die Streicherserenade E-Dur Op. 22 von Antonín Dvorák ist geprägt von der Hochstimmung des Komponisten, der endlich seinen beruflichen Durchbruch hatte.
Sie sehen: Ein spannendes und abwechslungsreiches Programm, das einmal mehr zeigt, dass man bei reinen Streicherklängen keine anderen Instrumente vermissen wird!

Termine

Besetzung

  • Orchester Streicher der Mitteldeutschen Kammerphilharmonie
  • LeitungGerard Oskamp

Programm

Antonín Dvorák: Serenade für Streichorchester E-Dur Op. 22
Wolfgang Amadeus Mozart: Musik zu einer Pantomime (Pantalon und Colombine) KV 446